Immer für Sie da!

Der NFE bildet zusammen mit der Landesinnung der Elektrohandwerke und dem Bildungszentrum Elektrotechnik die »NFE Group«.

Dieses Kompetenz-Netzwerk des Hamburger Elektrohandwerks vertritt die Interessen von über 400 mittelständischen Betrieben mit zusammen 5.000 Beschäftigten gegenüber Politik, Medien, Behörden, Stromerzeugern, Großhändlern, Kammern und anderen. Alle verbandlichen Aktivitäten fußen auf Entscheidungen der ehrenamtlichen Vertreter: gestandene Unternehmer, erfahrene Meister und Gesellen – allesamt Praktiker am Puls der Betriebe.

Das ist auch bei Tarifverhandlungen mit den Gewerkschaften von großer Bedeutung.

Das NFE-Expertenteam unterstützt die Mitglieder in vielen juristischen Belangen (Arbeits-, Sozial-, Tarif-, Vertrags-, Steuer- oder Baurecht) und berät in betriebswirtschaftlichen Fragen oder zur Ausbildung und zu technischen Entwicklungen.


Selbstverständnis

NFE Norddeutscher Fachverband Elektrotechnik e.V. mit Sitz in Hamburg wurde am 28. Mai 1973 gegründet mit dem Ziel, abseits von Körperschaften des öffentlichen Rechts und unbeeinflusst von anderen gesellschaftlichen Gruppen die Interessen der elektrohandwerklichen Unternehmen in Hamburg zu vertreten.

Der NFE versteht sich als der repräsentative Fach- und Arbeitgeberverband der im Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg sowie in näherer und weiterer Umgebung ansässigen Unternehmen des Elektrohandwerks. Er übernimmt dabei diejenigen Aufgaben, welche die Mitglieder aus eigener Initiative oder mit eigenen Mitteln nicht in der erforderlichen Art erfüllen können oder wollen. Er berücksichtigt bei seinem Handeln die Grundsätze einer sozialen, mittelstandsorientierten Marktwirtschaft.